Malen mit Trauernden

Trauer hat viele Farben. Vieles begegnet uns, wenn wir den Verlust eines lieben Menschen betrauern. Im Atelier biete ich einen geschützter Rahmen für trauernde Menschen. In der Gruppe - oder individuell Einzeln - malen wir auf Papier oder Leinwand aus der eigenen Intuition und inneren Befindlichkeit heraus, nutzen das kreative Tun als eine alternative Ausdrucksform unserer Seelenschwingung, ohne Bewertung und ohne Analyse. Alle Farben der Trauer sind willkommen. Wir beginnen die Malzeit mit einem gemeinsamen Frühstück (Kaffee) und begeben uns dann in die eigene Kreativität. Zeitlicher Rahmen in der Regel zwei bis zu drei Stunden oder auf Wunsch auch länger und auf Wunsch auch in deiner Umgebung.

Trauer hat viele Farben, das nicht enden wollende aber klare und  tiefe Blau, das wütende oder auch liebende Rot, das hoffnungsvolle Grün, das ernüchternde Grau, das erinnerungsfreundliche Gelb… vieles begegnet uns, wenn wir den Verlust eines lieben Menschen betrauern.

Trauer hat Gezeiten. Ebbe und Flut wechseln im Meer der Farben in einem unermüdlichen Kreislauf. Für Manches gibt es keine Worte. Im Atelier biete ich einen geschützter Rahmen für trauernde Menschen.

In der Gruppe malen wir auf Papier oder Leinwand aus der eigenen Intuition und inneren Befindlichkeit heraus, nutzen das  kreative Tun als eine alternative Ausdrucksform unserer Seelenschwingung, ohne Bewertung und ohne Analyse.

Alle Farben der Trauer sind willkommen.